Pressemitteilung 09.10.2013: Startschuss DSK Nr.34 Stadtpalais: Kernsanierung nach § 7h EStG. mit KfW-151

ruhige, zentrumsnahe Lage – Wohnen in urbanen Umfeld

Erding, 09.10.2013 – Leipzig kommt! Dieser Werbeslogan der Stadt stand viele Jahre für ein Versprechen, heute ist er Realität geworden: Leipzig ist da! Die einst stolze Messestadt hat sich nach den 1990er Jahren des Umbruchs neu erfunden und zwischenzeitlich sogar mehr Einwohner als vor dem Mauerfall. Leipzig ist attraktiv für Zuzügler, bekannt für ihr Flair und zunehmend ein begehrter Wirtschaftsstandort. Erstmals seit der Wende bahnt sich ein Wohnungsengpass in den guten Lagen an. Denkmalschutz Immobilien in Leipzig sind begehrt wie nie. Für die Deutsche Sachwert Kontor AG (DSK AG) genau der richtige Zeitpunkt für den Verkaufsstart ihres neuen Angebots: Denkmalschutz Immobilie Leipzig DSK Nr.34 Stadtpalais.

Unmittelbar angrenzend an das „Graphische Viertel“, nur knapp 2 km zum Augustusplatz (Stadtzentrum), dem Gewandhaus und der Oper befindet sich diese hochwertige Gründerzeit-Liegenschaft. Ein belebender Mix aus jungen Familien, erfahrenen Senioren und auch Studenten, schätzen die ruhige Lage in Zentrumsnähe und sorgen für ein lebendiges Wohnviertel. 

Die Attraktivität und die Dynamik des Quartiers belegt der Einwohnerzuwachs von rund 20% in den letzten Jahren. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist hervorragend. Der aktuelle Stand von abgeschlossenen und weiteren, geplanten Sanierungen im direkten Umfeld sowie die eingeleitete Komplett-Sanierung des angrenzenden Kreuzstraßenviertels sind Zeugnis dieser Entwicklung. Hervorragende Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Schulen und eine gute ärztliche Versorgung, versprechen weiteres, gesundes Einwohnerwachstum.

Es entstehen 9 Wohnungen zwischen 59 bis 110 m² mit einer Gesamtwohnfläche von rund 669 m². Die Kaufpreise beginnen bei € 144.795.-. Die Fertigstellung ist Ende 2014 geplant. Das Haus erhält einen Fahrstuhl und wird sensibel und hochwertig nach KfW151 saniert. Die großzügigen, hochwertig mit Fußbodenheizung ausgestatteten Wohnungen mit Tageslichtbad, zeichnen sich durch viel Licht und Raum aus und lassen den Tag mit guter Laune beginnen. Die großen, sonnigen West-Balkone erweitern den attraktiven Wohnbereich, mit direktem Blick in den autofreien Garten. Hier lässt es sich bis nach Sonnenuntergang genießen - ein klarer Wettbewerbsvorteil für die Vermietung. 

Der außergewöhnliche Zuschnitt und die Individualität der Grundrisse, lassen urbane Wohnträume entstehen, die in dieser Lage kaum wieder zu duplizieren sind. Der Baupartner erhielt den Deutschen Bauherrenpreis für bereits realisierte Projekte.

Immobilien in Leipzig? War da nicht was? Anleger, deren Erwartungen nach dem Wendeboom nicht erfüllt wurden? Curt-Rudolf Christof, Vorstand der DSK AG: „Die 90er Jahre sollte man ganz schnell vergessen. Der Leipziger Immobilienmarkt ist heute grundsolide, sehr dynamisch und bietet Anlagemöglichkeiten mit messbarem Potenzial. Und die Preise steigen.“ 

 

Kontakt:

Curt-Rudolf Christof (Vorstand)

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon: 08122 / 999102

2870 Zeichen (ohne Grafik), 389 Wörter
Druckfreigabe (auch auszugsweise) erteilt. Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.