Pressemitteilung 03.05.2013: Startschuss Objekt DSK Nr.32 Waldstraßenviertel/Leipzig

Stadtpalais Waldstraßenviertel“

Das Objekt Nr. 32 der DSK gehört zu den derzeit herausragendsten Angeboten unter den Immobilien in Leipzig.

Leipzig, 03. Mai 2013 – Leipzig kommt! Der Werbeslogan der Stadt stand lange für ein Versprechen, heute ist er Realität geworden: Leipzig ist da! Die einst stolze Messestadt hat sich nach den 1990er Jahren des Umbruchs neu erfunden und wieder so viele Einwohner wie vor dem Mauerfall. Sie ist attraktiv für Zuzügler, bekannt für ihr Flair und zunehmend ein begehrter Wirtschaftsstandort. Erstmals seit der Wende bahnt sich ein Wohnungsengpass in den guten Lagen an. Immobilien in Leipzig sind begehrt wie nie. Für die Deutsche Sachwert Kontor AG (DSK AG) genau der richtige Zeitpunkt für den Verkaufsstart ihres neuen Objektes im angesagten Leipziger Waldstraßenviertel.

Exklusivität in Bestlage

Das zwischen Innenstadt und Rosental gelegene Waldstraßenviertel gehört zu den schönsten Stadtteilen Leipzigs. Nah an der City, dicht am Park – hier in einem architekturhistorisch berühmten Ensemble von herrschaftlichen Wohnhäusern der Gründerzeit sind, laut Umfragen die beste Wohnqualität und die zufriedensten Bürger zu finden. Immobilien in Leipzig genießen im Waldstraßenviertel traditionell eine besondere Wertschätzung. Bei dem Objekt DSK Nr. 32 handelt es sich nun um zwei Gebäude, die denkmalgerecht und sehr sensibel nach KfW151 hochwertig saniert werden – was für den Käufer von Wohneigentum in Leipzig auch steuerlich interessant sein dürfte. Die insgesamt 15 luxuriösen Wohnungen zwischen 80 m2 und 153 m2 verfügen über zwei oder vier Zimmer und übergroße Süd-Balkone mit Sicht in einen weiten, begrünten und sonnigen Innenhof. Dort befinden sich auch die KFZ-Stellplätze. Ende 2014 soll das Objekt bezugsfähig sein.

Ein nicht alltägliches Angebot

Immobilien in Leipzig? War da nicht was? Anleger, deren Erwartungen nach dem Wendeboom nicht erfüllt wurden? Curt-Rudolf Christof, Vorstand der DSK AG: „Die 90er Jahre sollte man ganz schnell vergessen. Der Leipziger Immobilienmarkt ist heute grundsolide, sehr dynamisch und bietet Anlagemöglichkeiten mit messbarem Potenzial. Und die Preise steigen.“ Ob Anleger oder Selbstnutzer – wer auf der Suche nach repräsentativem Wohneigentum unter den Immobilien in Leipzig ist, wird so schnell wohl kein ähnlich interessantes Objekt in der Stadt finden.

Kontakt:

Curt-Rudolf Christof (Vorstand)

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon: 08122 / 999102

2340 Zeichen, 336 Wörter
Druckfreigabe (auch auszugsweise) erteilt. Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.