Pressemitteilung 26.04.2013:

Lebensqualität am Bodensee

Wohnen, wo andere Urlaub machen:

Immobilien am Bodensee sind begehrt wie nie

Lindau, 26.April 2013 – Vergessen Sie München, Hamburg und Berlin. Wer Lebensqualität sucht und einen entspannten Urlaub verbringen möchte, wo alles stimmt, fährt zum Bodensee: Über 18 Mio. Urlauber jährlich sind es regelmäßig, die das vier Länder berührende Seenareal zu ihrem Wunschziel machen. Wo wegen des aufgewärmten Wassers sogar im Winter Spaziergänge unter Palmen an der Uferpromenade möglich sind, lebt es sich auch den Rest des Jahres angenehm. Und wer eine Wohnung in Lindau gar sein Eigen nennt, ist immer auf der richtigen Seite. Kein Wunder, dass Immobilien am Bodensee gerade einen Boom erleben, der sogar das in dieser Hinsicht verwöhnte München neidisch macht.

Dringend gesucht: die bezahlbare Wohnung in Lindau

Mildes Klima, traumhafte Umgebung, wirtschaftlich florierende Städtchen mit Flair, sicheren Arbeitsplätzen und einer guten Infrastruktur– gerade in Zeiten des gestiegenen ökologischen Bewusstseins ist Wohnen in der Bodensee-Region der ideale Gegenentwurf zur hektischen, lauten Großstadt. Doch bezahlbares Wohneigentum ist rar. Auf dem Lindauer Wohnungsmarkt – um nur ein Beispiel zu nennen – überbietet die Nachfrage bei Weitem das Angebot. Die Lindauer wissen ihre begehrten Immobilien am Bodensee als erstklassige Wertanlage zu schätzen. Verkäufe sind eine Seltenheit geworden, auf der regionalen Wohnungsbörse herrscht Flaute. In dieser Situation kommt das neuste Projekt der Deutsche Sachwert Kontor AG (DSK AG) wie gerufen. Der Anbieter aus Erding errichtet hoch über Lindau ein exklusives Häuser-Ensemble mit Seeblick: 17 Eigentumswohnungen von 113 m2 und 274 m2. DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof ist überzeugt: „Der Baugrund um Lindau ist äußerst knapp. Die ohnehin begrenzten Möglichkeiten scheinen ausgereizt. Deshalb ist unser Objekt „DSK Nr.31 Lindau-Wannental“ sicher ein hoch willkommenes Angebot für die wachsende Zahl an Zuzüglern, die Wohnen am Bodensee schätzen.“

Es gibt viele gute Gründe

Nach Angaben lokaler Vermittler von Immobilien am Bodensee sind vor allem Familienheime gefragt, zudem Zwei- und Vier-Zimmer-Wohnungen. Dabei darf es ruhig etwas feudaler sein, da die Interessenten bereits arriviert sind und sich etwas leisten wollen und können. So sind bei genauerem Hinblick gar nicht einmal die Preise ein Problem, sondern das schlicht viel zu niedrige Angebot. „In diese Kerbe wollen wir schlagen“ verspricht Christof. Die DSK will aber nicht nur äußerst großzügige Wohnverhältnisse mit spektakulärem Panoramablick bieten. Auch die Kosten sollen sich in einem sehr fairen Rahmen bewegen. Viele Interessenten, das haben Erhebungen festgestellt, wollen von der wirtschaftlichen Expansion der Lindauer Region oder im benachbarten Vorarlberg profitieren. Pendler aus Deutschland bevorzugen eine Wohnung in Lindau. Hinzu kommt eine wachsende Zahl von Ruheständlern, die in ihren Immobilien am Bodensee einfach nur das Leben genießen möchte. 

Kontakt:

Curt-Rudolf Christof (Vorstand)

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon: 08122 / 999102

2.995 Zeichen, 424 Wörter (inkl. Leerzeichen)
Druckfreigabe (auch auszugsweise) erteilt. Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.